Dies ist die Aktionsseite für die Fitness-Aktion vom DFI  "Geht-ja!" - Hier versorgen wir Sie mit Infos, Testberichten, Downloads, Links  und Nützlichem rund um die Idee mit den Zehntausend Schritten. Für Interessierte, Aktivisten, Teams aus Schulen, Firmen, Behörden, Vereinen uvm.

Die Aktion   "Geht-ja!"    ist eine Menschen-Arbeitsplatz-Gesundheits-Initiative zum Mitmachen.

Das Thema "Kindergesundheit" wird zum Schwerpunktthema 2015 im Bay. Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit. Schon in 2014 war Bewegung ein Konzeptelement der STMUG-Bayern-Kampagne "Diabetes bewegt uns". 

Mit "Geht-ja! - Aktionen an Schulen, in Behörden und Betrieben - nicht nur in Bayern - unterstützt das DFI von seinem Sitz in Augsburg aus diese Arbeit.

Gutes Feedback von Freunden, von Kollegen, von der Familie oder dem Arzt. Mit nur ein paar Schritten extra  kannst Du es erreichen! "Geht-ja!" - Mehr Infos gibts von uns dazu hier:

TEL 0821 / 54 38 93 55

 

Zum Starten - Kostenfreier Download:

Das DFI - Schritte-Logbuch (PDF) Geht-ja!

Das DFI - Schritte-Logbuch mit Gewicht (PDF) für alle Kilo-Killer!

Das DFI - Schritte-Logbuch mit Diagramm (PDF). Trendy!

 

Wussten Sie eigentlich  ...  ?*

  1. Die Idee mit den Zehntausend Schritten ist keine wirklich neue Idee. Der japanische WissenschaftlerYoshiro Hatano, Kyushu University, Japan,  ermittelte in seinen Untersuchungen bereits in den 1960ern, dass ein durchschnittlicher Proband 3.500 bis 5.000 Schritte am Tag ging. Seine Schlussfolgerung war, verkürzt, dass die Verdopplung auf 7.000 bis 10.000 Schritte gesünder und auch schlanker mache.
  2. Das in Japan die Anzahl an Schrittzählern (Pedometer) in privaten Haushalten bei 3,1 liegt. Das erste Modell wurde 1965 unter dem Namen Manpo-kei auf den Markt gebracht, was mit 10.000-Schrittzähler übersetzt werden kann.
  3. Die Tagesleistung pro Beruf (Schritte in der Schicht): Angestellte Stadtverwaltung (985), Callcenter-Agent (1.200); Manager (3.000), Verkäufer (5.000), Hausfrau (5.000), Krankenhausschwester im Frühdienst (13.000), Briefträger (15.000), Brauhauskellner (21.000)
  4. Die Tagesleistung nach Ländern (Schritte): S.-Afrika (10.600), Austalien (9.700), Schweiz (9.600), Japan (7.200), USA (5.100)
  5. Die Wochenleistung zur gesunden Bewegung wird empfohlen mit 5 mal 30 Minuten - Sie ist nicht nur mit lockerem Gehen zu erreichen, sondern ebenso mit Radfahren, Schwimmnen, Joggen uvm.
  6. Die Verbesserungen durch die Bewegungsaktivität von 5 mal 30 Minuten beziehen sich auf verbesserte  Blutzuckerwerte, Cholesterinwerte und die Konzentration von Menschen jeden Alters. Bei mehr als Zehntausend Schritten wird das Auftreten von Depressionen um 50% gesenkt.
  7. Die Selbsteinschätzung, wieviele Schritte man täglich schafft ist in den meisten Fällen weit über dem, was man tatsächlich geschafft hat.

* Quelle 10000stepsaustralia.com und marathonfitness.de und wdr.localzeit

 

Geht es Ihnen auch so?

"Oft schaffe ich es nicht, Sport zu treiben."

"Ich esse, wie ich Hunger und Zeit habe."

"Es gibt auch Tage, an denen ich kein Obst und Gemüse esse"

"Ja, schon nach ein paar Stufen komme ich aus der Puste"

"Mein Essverhalten? - Ich entscheide meist spontan. Hauptsache es geht schnell und ich werde satt."

"Ich fühl mich oft müde und schlapp und weiß eigentlich gar nicht warum."

"Ja, nach jeder Mahlzeit habe ich das Verlangen, etwas Süßes zu essen."

Dann sind Sie ganz normal; und normal heißt, so leben wir heute im Allgemeinen eben. Geht ja auch so ganz gut. - Eigentlich nicht! Folgen unserer modernen Lebensweise sind Übergewicht, Frustration, Bluthochdruck, Diabetes, Cholesterin, Depressionen.

Diäten mit Jojoeffekt. Hauruck-Aktionen. Halbe Sachen. Das macht niemandem Spaß und motiviert schon gar nicht, noch mehr Schritte zu gehen. Leider. - Es braucht schon einen kleinen Schubs, um mit etwas einfachem anzufangen. Dazu dient unsere Aktion "Geht-ja!" - denn etwas Gehen kostes weder viel Kraft noch sonderlich viel Zeit. Das schafft eigentlich jeder. Wer noch mehr Info, Motivation und Anleitung braucht, der nimmt gerne mit uns Kontakt auf. Tagebuch. Trainingsplan. Motivation. Das sind unsere Stärken. und die teilen wir gern. Nachstehend ein paar Infos, Hilfsmittel und Motivationen. Viel Spaß damit. Geht-ja!

 

Studien ergaben ...

30 Bedienstete der Stadt Wien beteiligten sich an einer kontrollierten Studie des Gesundheits- und Vorsorgezentrums der Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien (KFA). Unter Leitung des Kardiologen, Dr. Ludwig Kaspar, erhielten die Frauen und Männer für 30 Tage einen Pedometer. Die Messungen dieses Schrittzählers wurden nach Abschluss des Monats ausgewertet. Verglichen wurden die Messwerte zu Beginn der Studie, nach 30 Tagen und nach einem weiteren halben Jahr. Es wurden dazu Blutbefunde erhoben, die auch Aufschluss geben sollten über das Risiko dieser Menschen, an Herz-Kreislauferkrankungen zu erleiden. Gemessen wurden nämlich

  1. Blutzucker
  2. HDL Cholesterin,
  3. LDL Cholesterin,
  4. Bauchumfang,
  5. Körperfett,
  6. Body-Mass-Index (BMI = Verhältnis von Größe und Gewicht)
  7. Blutdruck

Zur Vollständigkeit wurde von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein standardisierter Fragebogen ausgefüllt und ein sog. Wohlfühlfaktor erfragt.

Es ergab sich danach, dass die Teilnehmer täglich durchschnittlich knapp über 9.000 Schritte gingen. Die Werte, des psychologisch getesteten “Wohlfühlfaktors” und das “gute Cholesterin (= HDL-Cholesterin) erhöhten sich signifikant an. Dieser Stoff schützt die Gefäßinnenwand und wirkt präventiv gegen Herz-Kreislauferkrankungen. Den Forschern um Dr. Kapsar fiel auf, dass die guten Ergebnisse auch nach sechs Monaten noch feststellbar waren und sich die Teilnehmer sich offensichtlich fortgesetzt verstärkt bewegten.

 

 

Wichtige Links zur Grundlegung durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Gesundheit 2020

Zentralelemente

Vorrrangige Bereiche

Lebensverlaufansatz

 

Praktische Links

Schritttagebücher (Auswahl)

Schrittetagebuch ohne weitere Angaben

Schritte mit Kilometerangaben

Mit Gewichtsangaben und BMI

Tests zur Prüfung der Fitness

Sitzcheck für Familien

Sitzcheck für Kinder

IN FORM? Fitnesstest

Motiviert? - Motivationstipps

Bewegung im Job

Aktiv im Büro

Bewegt im Job

Fit im Alter