Ein internationales Netzwerk von mehr als 10.000 Managern/Innen

MoM-Querlenker© 12/2013

Der Newsletter der Managers on Motorbikes

 

 

Managers on Motorbikes (MOM)

powered by: DFI

 

 

 

 

- MoM Aktion: Frühlingsstart

MOM Forever

- MoM Neujahrswünsche

++++++++++++Wahlwerbung ++++++++++++++++

MoM ist keine schlechte Wahl.

Wir haben zur Erkennung die MoM Anstecknadel. Alle Parteien haben welche - MoM kriegen sie jetzt - und zwar auf die Jacke. Zwei Stück "zur Wahl". Wertige von MoM für MoM im Domingverfahren hergestellte MoM-PINS. An den Anzug oder an die Kombi?

Ihr entscheidet, wie Ihr im Wahllokal
oder bei den nächsten Touren/Treffs/Trainings erscheint.

Aktions-Preis für zwei MoM-Pins 5,00 EUR zzgl. Versandkosten (Was Ihr wählt habt Ihr erstmal, vielleicht sogar für vier Jahre. Es gilt daher als Wahlprogramm: Nur solange Vorrat reicht + Aktionsware ist vom Umtausch ausgesprochen). Bestellen

++++++++++++Wahlwerbung+++++++++++++++++++++++++++

TOP1 / MoM -Aktion: MoM bollern mit.

Warum nicht mit dem Motorrad mitbollern. Raketen besorgen. Müll wegfegen. Das alles ist sehr aufwändig. -  Viel Standesgemäßer ist das Bollern zur Sylvesternacht mit dem Motorbike. Dieses Jahr läuft die Aktion, bei der MoM Ihre Motoren bollern lassen. Mitmachen!!!

 

+++ ältere Meldungen +++

MoM Aktion: Mehr Motorräder vor den Wahllokalen!

Einen ganz besonderen Tag wollen MoM aus dem Wahlsonntag am 22.9.2013 machen. Warum nicht mit dem Motorrad zum Wahllokal? - MoM haben sicher eine Meinung zu den Ressorts Wirtschaft und Verkehr. Und zu vielen anderen auch. Wie solls in den kommenden vier Jahren weitergehen? Warum nicht mit Motorrädern ein Zeichen setzen? Schließlich wird auch immer mehr zu dem Thema Motorrad und Management von Politikern auf Bundes- und EU-Ebene wie auch auf Landesebene reguliert und geregelt (Stichworte ABS, Streckensperrungen, Stichwort Fürsorgepflicht gegen Burnout).

Mehr zur Aktion auf bei MoM auf Facebook

Mehr zur Aktion bei MoM auf XING

 

 

 

 

TOP 2 / MoM - Werbung zur Wahl

MoM ist natürlich kein Parteienname. MoM ist keine Partei. MoM ist mehr als das. MoM steht für 11.000 Managers in Motorbikes (m/w). MoM - das sind motorradbegeisterte ManagerInnen nicht nur in der heißen Wahlkampfphase, sondern 7 Tage/24 Stunden.

Augenmaß, Balance, Bodenhaftung. Blick fürs Wesentliche. MoM sind natural born Leaders/Racers/Tourers und Vieles mehr. Aber MoM, immerhin 11.000, sind in verantwortlicher Position als Manager, Fach- und Führungskräfte auch eine entscheidende Kraft.

Welche Entscheidungen treffen sie? Wie handeln sie? Wie wählen sie? Hintergründe und Gedanken:

Wahlgedanken - Das Programm zur Wahl.:-)

 

TOP 3 / MoM aus der Nähe - Ergebnisse der Umfrage zu Werksbesichtigungen und Betriebsbesuchen der MoM

Warum in die Ferne, wenn das Gute liegt so nah. Kennenlernen, Kontakte aufbauen, MoM aus der Nähe kennenlernen. Events und Termine für ManagerInnen, zu denen die Bikes mitkönnen.

MoM beim Besuch der MAN

Wir fragten die MoM in der Umfrage Nr. 09/2013. Das Wichtigtse vorab: Genau eine halbe Hundertschaft (50 MoM) boten spontan an, von MoM aus der Nähe Besuch zu bekommen und sich aus der Nähe vorzustellen. Betriebsbesuche von MoM bei MoM. Von KMU bis Großkonzern, von Kanzlei bis Gartencenter ist alles dabei. 320 besuchten die Umfrage. Herkunftsländer  waren es acht, aus denen MoM dem Link zur Umfrage folgten. 3 Minuten war die Bearbeitungszeit. 5% machten mit von Ihrem Smartphone oder Tablet, der Rest nahm Teil vom Rechnerplatz.

Und so ist der Alltag der MoM im Job. Ein Drittel gab an, der / die einzige Motorradfahrer im Betrieb zu sein. Darauf beziehbar gaben aber 50% an, der Geschäftsleitung dieser vorbildlichen Firmen anzugehören. Dies zeigt, dass von Allen noch ein gutes Stück (Ver-) Führungsarbeit zu leisten ist und von den Praktikanten bis zu den Prokuristen die MitarbeiterInnen und KollegInnen für das Motorradfahren zu gewinnen sind. Mehr als die Hälfte (54%) haben bikerfreundliche Parkplätze zu bieten. Erschreckendes kam zu Tage auf die Frage, ob MoM mit KollegInnen Ausffahrten machen. Erschreckende 43% antowrteten mit NIE. Es muss sich schleunigst etwas ändern. Dafür gibt es MoM! Mehr dazu in nachfolgendem Link. 

Die Ergebnisse als Grafik.

Alle MoM, die Ihren Betrieb für "MoM aus der Nähe" angemeldet haben werden von uns auf der uns angegeben Adresse kontaktiert. Wir fragen dann ein paar Firmendaten für die Profilvorstellung, ein paar Details zum MoM aus der Nähe in Form eines Mini-Interviews und Terminmöglichkeiten nach Wahl schon für die Wintermonate oder für die Saison ab. Natürlich kann auch noch nachgemeldet werden. Hier

 

O'Tober - 2. Fest der MoM - "TOBEN BIS ES STAUBT!!!"

Die ganz Mutigen gehen in den Sand. Es gilt: Nicht auf die Lange Bahn schieben. Nein, mit Vollgas fahren bis es staubt wie im Circus Maximus. Die Elite des Speedwaysports trifft sich im 60 Jahre alten Stadion in Augsburg/Haunstetten, Unterer Talweg 100.

Egon Müller, Georg Hack, Robert Barth waren früher. Heute heißen sie Martin Smolinski. 500 m loser Untergrund. Vier runden pro Heat. Für Zuschauer alles im Blick - International erfolgreiche Fahrer, die im Finallauf zur Deutschen Meisterschaft starten. Mann gegen Mann. Gleichzeitig kämpfen die Fahrer um Plätze in der WM 2014. Es gibt also nichts zu verschenken. Und jeder Zuschauer ist hautnah dran. Gänsehautfeeling und Volksfestatmosphäre. Veranstalter ist der AMC Haunstetten e. V. im ADAC .

MoM stellen aus auf dem FINALE

MoM präsentieren im Rahmenprogramm auf dem Gelände mit Ständen ihre Firmen (2 Tage, 8 qm- Standfläche, 100 EUR brutto als MoM Kondition des veranstaltenden AMCH ). Meldungen noch möglich. Kontakt

Also Termin vormerken und kommen: 29.09.2013, ab 10.00 Uhr. MoM're highly welcome!

 

Ausblick auf die nächsten Querlenker Newsletter: Friday Run - die Macher hinter der Aktion, die immer mehr MoM in den Bann zieht. MoM aus der Nähe - Die MoM und ihre Betriebe aus der Nähe - Neue Kolumne "Doktor MoM" - uvvm.

 

Also, wir bleiben verbunden. MoM goes on und OBEN BLEIBEN!!

Das sagt Euch mit Bikergruß

Euer Gerald

(Leiter, Texter, Mädchen für ALLES der MoM Querlenker-Redaktion)

 

Ideen, Anregungen, Feedback gerne an MoM. Schließlich sind wir Manager*! Oder? - *(m/w)

 

 

+++++++++ Ältere Meldungen +++++++++++++++++++++++++++++++++

MEMMINGERBERG - TRAININGSSTRECKE für das DFI-Motodidaktik-Training der Managers on Motorbikes (MoM)

Am Samstag 31. Juli 2013 stand Motodidaktik auf dem Programm der MoM. Das DFI (Deutsches-Feedback-Institut) bietet Motodidaktik-Kurse für die Querlenker unter den MoM an.

Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen geht es um die Verbindung von Bewegung und Transfer in die eigenen Führungs- und Arbeitsverhaltensweisen.

Das von uns entwickelte Motodidaktik©-Konzept des DFI lehnt sich an die Erkenntnisse der Edukinestetik an. Lernen und Bewegen, Stimulieren der Hirnhälften. Lernen auf dem Motorrad in einem geschützten Trainingsraum und Maschinen, die keinen überfordern, unterstützt persönliche Entwicklung Veränderung und Fitness. - Wir achten auf die Details.

 Trainings für Anfänger und Fortgeschrittene. Einsteigerkurse für Anfänger (auch 125 ccm), Wiedereinsteiger und reine Frauengruppen. In Augsburg und Umgebung. Neu: In Dortmund und Umgebung.

Termine für Einzelne und Gruppen auf Anfrage. Neugierig?

 

SALZBURGRING -FEEDBACK und BALANCE standen im Mittelpunkt - "Aktion: MoM am Salzburgring"

Am Samstag 27. Juli 2013 war es soweit. Die Managers on Motorbikes (MoM) gingen auf die Strecke. An diesem Tag veranstaltete Rothe Racing ein Fahrertraining auf dem Salzburgring und gut ein halbes Dutzend MoM trafen sich zum Fahren. Die begehrten Fahrerplätze waren schnell ausgebucht. Motorradfahren und Management haben viele Gemeinsamkeiten. Augenmaß und Bodenhaftung. Achtsamkeit und Feedback. Vorausblick und Teamgeist. Risikomanagment und Steuerung. Das sind nur einige, die beim Event Aufmerksamkeit bekamen.

34°C Lufttemperatur und gefühlte 100°C Asphalttemperatur waren zu schaffen. Es war ein toller Tag und schweißte das Team der Manager on Motorbikes im wahrsten Sinne des Wortes noch enger zusammen. Das OB eines nächsten Mals ist schon verabredet. Zum WIE gibts hier demnächst mehr Infos.

 

SPENDENMOTOR für die Flutschäden der Stadt Greiz/Thüringen

- MoM half beherzt 

Für die Flutwasserschäden in Thüringen, Landkreisstadt GREIZ, sammelten die Managers on Motorbikes (MoM) und die Stadt Münchenbernsdorf. Der Bürgermeister, Herr Reinhardt, hatte es zur Chefsache gemacht. Münchenbernsdorf war nun im vierten Jahr der Ort für das Jahrestreffen der MoM, Lederhose. "Wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen - aber Greiz hats arg erwischt." so der Bürgermeister. Also starteten die MoM den Spenden-Motor und fingen an zu spenden. Etwas mehr als 1.500 EUR kamen so durch diese Sammlung zusammen.

Die Aktion lief bis zum 21.6.2013: Das war der Tag, an dem sich die MoM in Lederhose/Naturfreibad Münchenbernsdorf zum Jahrestreffen versammelten. Mit dem Motorrad fuhren ein Dutzed MoM im Corso hinter dem roten Bürgermeisterwagen her, um die Spenden symbolisch zu übergeben. Empfänger war der FSV Berga. Die Gemeinda Berga hatte es arg erwischt. Der Verein liegt mit seinem Vereinsheim und allen Sportanlagen am tiefsten Punkt genau neben der Elster. Dieses Flüschen war aus den Ufern getreten und zerstörte u. a. das Vereinsheim. Die Rasenanlagen waren fäkalienkontaminiert und der Verein stand vor dem Nichts. Bei dem Übergabetermin waren alle Ehrenamtlichen bei sengender Hitze schon wieder bei der Arbeit. Der Verein leistet wertvolle Arbeit für Alt und Jung. Um nicht Einzelne mit der Spende zu bedenken und Unmut zu schüren, schlug der Bergaer Bürgermeister vor, dem Verein zu spenden, um möglichst für alle Bürger wirksam zu helfen. Das taten wir MoM mit Vergnügen. Es kam gut an. MoM der Tat! Nachweise hier.

 

 

MoMFRAGEN  "Fragt doch mal die MoM"

 

liefen schon unter "Road : Wembley" (Mai), "Touren in Lederhose" (Juni) und zuletzt im Monat Juli 2013 "Wir managen das- Urlaub und Reisen" .

Knapp 80 machten im Mai bei der MoMfrage mit.

54 wollten das Wembleyfinale ansehen. 21 wollten lieber leergefegte Straßen befahren. (Der Wettergott hatte dann aber etwas anderes mit Ihnen vor).

Im Juni waren es schon 167 vollständig abgeschlossene Antworten der MoM aus immerhin 7 Ländern. 92 % antworteten von ihren Rechnern und 3% von ihren Smartphones. Das geht nämlich auch ganz einfach und schnell. Nur 3 Minuten brauchte MoM im Schnitt. Für Touren mit/ohne Lederhose (auch Textilkombis gehen) planen sich 67% der MoM Zeit ein und sind mehrfach im Jahr weg. Zeitmanagement eben. 29% schaffen es immerhin einmal im Jahr, mit dem Bike wegzukommen. 4% schaffen es gar nicht mehr. Das ist ein klarer Fall, wo MoM mit guten Angeboten helfen will.

Und wohin solls gehen, wenn MoM auf Tour gehen? 53 gaben Deutschland an. Schwarzwald, Bayerischer Wald, Harz Sauerland wurden oft genannt. 

43 haben Ziele in Italien. Neben Sardinien und Südtirol kamen die Dolomiten mit ausdrücklicher Nennung überdurchschnittlich oft zur Nennung. Schweiz nannten 25 und Österreich 24 MoM als Ziel. 18 wollen nach Spanien und dann Baltikum (2 Nennung), Finnland (3), Griechenland (5), Skandinavien (18), Kroatien (6), Japan (4), Südamerika (2), Rumänien (2), USA (3), Großbritannien (10). Je einmal genannt wurden von den MoM als Ziele  Laos, Kanada, Marokko, Australien, Türkei, Albanien, Tschechien, Slowenien, Slowakei, Portugal, Monaco, Liechtenstein und Belgien.

Und mit welchen Bikes gehen MoM an den Start? - Wir zählten 53 BMW, 24 Honda, 22 Suzuki, 19 Yamaha, 17 Kawasaki, 8 Triumph, 7 Harley Davidson, 5 Moto Guzzi, 4 Ducati, 3 KTM, 2 Buells, 2 Aprilias, 1 Benelli und - 1 Vespa GTS300. Ihr seht Euch bei all den Ergebnissen nicht so richtig vertreten. Dann macht doch bei der neuen MoMfrage mit.

Im Juli lautete die Umfrage zur Reisezeit "Wir managen das." Hier die Ergebnisse im Überblick Neugierig?

Noch mehr Infos zur Umfrage?

Viel Spaß wünscht

Euer Gerald von MoM

 

Feedback zu MoM, zum MoM-Querlenker, Wunschthemen, Tipps und Anregungen

 

+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Ältere MoM-Querlenker Meldungen

 

2013 zum vierten Mal Tourentreff in Lederhose - Tradition im Thüringer Wald

Vom 21. bis 23. Juni 2013 trafen sich die MoM zum vierten mal im Thüringischen Lederhose, Naturfreibad Münchenbernsdorf, um das Jahrestreffen mit Benzingesprächen und Netzwerken fürs Geschäftliche und Private zu begehen.

Der Bürgermeister der Gemeinde bekannte sich zum Motorradfahren und war als lokaler Kenner feinster Strecken mit dabei. Allerdings im Cabriolet.

In Thüringen war Land unter. Auch in Münchenbernsdorf. Auch im Naturfreibad. Doch es war alles bereit für die MoM, um als bewährte Gäste empfangen zu werden.

Das MoM Lederhose Festival 2014 ist noch einmal in Thüringen.

Doch 2015 wird es anders kommen. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Soviel sei nur verraten: Das Format Lederhose bleibt unter dem Namen auf Ewig bestehen. Es gab nur die Nachfrage schon immer und nun auch fundierte Marktforschung, dass andere Regionen gern auch mal die MoM-Lederhose beheimaten wollen. Es gibt viele MoM im Westen. Auch im Süden. Und auch im Norden. Warum sollte Lederhose als Format also nicht auf Tour gehen? Die MoM tuns ja auch. Mehr gibts hier in den nächsten Querlenkern für Euch zu lesen. Ideen? Dann beteiligt Euch doch mit guten Vorschlägen, Anregungen, Kritik anMoM.
+++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++   +++

Ältere MoM-Querlenker Meldungen

MoM Querlenker Aktion - Ein Kleiner für MoM: An den Tankstellen wird Reifenbefüllen nun teilweise schon kostenpflichtig. Manager nehmen die wichtigen Sachen selbst in die Hand. Und MoM haben Beziehungen. Daher kriegen wir MoM exklusiv von Firma Kleiner in Mindelheim einen Kompressor für 129,00 EUR zzgl. MwSt.

Anfragen: werkzeug-mn(at)kleiner(dot)de 

Hersteller

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ältere MoM-Querlenker Meldungen

MoMfrage 04/2013 "Fragt doch mal die MoM".  Wir wollten es mal wieder wissen. 10.000 ManagerInnnen mit der Leidenschaft Motorradfahren waren gefragt.

381 haben sich in unserer Umfrage umgesehen. 286 starteten den Motor. Bis zum Ende mitgemacht haben bei unseren vier Fragen 71%. Die Umfrage mitzumachen dauerte im Durchschnitt 1 Minute. Was war gefragt und was kam raus?
57% der Teilnehmer fahren dabei mehr als 20 Jahre Motorrad. 22% der Umfrageteilnehmer schaffen es aus Zeitmangel, nur gelegentlich zu fahren. 10% schaffen es deswegen fast gar nicht mehr, ihrer Leidenschaft nachzugehen.

 Wir fragten in der MoMfrage 4/2013, ob sich Motorradfahrende Manager mit "Hallo Biker" angesprochen fühlen. Es gibt Bikerfrühstücke, Bikertreffs, Bikerkataloge, Bikermode, Bikergottesdienste. Machen die Veranstalter es richtig, die Zielgruppe Biker zu nennen? 84% sagten auf unsere Frage, dass sie sich angesprochen fühlen. Nur 3% mögen diesen Titel wohl nicht 38% finden es okay. 

Wertvolle Rückmeldungen helfen die Qualität des Managernetzwerks zu verbessern. Immerhin positive 81% ermutigten uns, öfter mal eine Umfrage unter den Managers on Motorbikes zu starten.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ältere MoM-Querlenker Meldungen

MoM Querlenker - VIP Trainings-Event am 26.04.2013 in Augsburg. Train the Trainer war das Motto. Geladen hatte Dr. Gerald Marimón und das Deutsche Feedback Institut. Gefragt waren MoM, die als Trainer, Coach, Berater die Themen Management und Motorrad für Ihre Klienten verbinden.

Am Freitag, den 26.4.2013 von 9.00 bis 15.00 stand nur diesem auserwählten Kreis das 60 Jahre alte Sandbahnstadion von Haunstetten mit dem Cateringbereich für den Fachaustausch zur Verfügung. Es wurde wie immer für einen guten Zweck gesammelt. Wir bei MoM sammeln für die Björn Steiger Stiftung Sani Sanelli.

Kontakt für Trainer und Menschen, die ein MoM-Querlenker-Training oder ein Motorradcoaching für sich oder das Team ausprobieren wollen beim MoM Headoffice.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ältere MoM-Querlenker Meldungen:

ANFRAGEN TERMINE

Computer Bild 11/2013 erwähnte am 4.5.2013 die MoM, Managers on Motorbikes. Dort auf XING, der Business-Plattform, gibt es uns schon seit dem 9.11.2009. Spannend war, im Beitrag zu lesen, dass wir MoM auf XING mehr Mitglieder zählen als der BVB (6.699) oder der 1. FC Bayern München (8.934). XING Mitglieder sind durchschnittlich in fünf Gruppen. Und täglich werden im Durchschnitt 29 Gruppen gegründet, so dass XING aktuell etwas mehr als 60.000 Gruppen aufrufen kann!! Als Gründe werden am häufigsten genannt, sich zu einem Thema zu informieren (87%), Schauen, was so in der Gruppe los ist (81%) oder neue Kontakte zu knüpfen (66%). Gleichgesinnte treffen steht mit 75% in der Liste und ein Thema voranbringen bei 70%. Da wollen wir mit MoM in Zukunft mehr ansetzen. Treffen. Tehmen voranbringen. Als Beispiel Streckensperrungen, Bevormundungen, Überregulierungen. Schließlich sind Manager und Führungskräfte, wenn es sein muss, auch Querlenker. Erst recht wenn sie Motorrad fahren. Anregungen für MoM?

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ältere MoM-Querlenker Meldungen

Erfolg für den Erhalt des Schleizer Dreiecks als ältester Naturrennstrecke Deutschlands und lokalen Wirtschaftsfaktor. Die Managers on Motorbikes (MoM) unterstützten die Petition für den Erhalt der Strecke, auf der seit nun 90 Jahren Prädikatsläufe im Motorsport und nun auch mit Elektrobikes ausgetragen werden. Drei Rennveranstaltungen sind gesichert. Mehr als 1.000 MoM zeichneten die Petition. An dieser Stelle: Danke allen Akteuren.

 

 

 2011 MoM - Management-Treffen
am Schleizer Dreieck, Thüringen

 

 

Und was ist MoM?

Am 9.11.2009 gründete Rechtsanwalt Dr. Gerald Marimón als leidenschaftlicher Motorradfahrer die Gruppe Managers on Motorbikes (MoM). 

Wer sich dynamisch durch die Welt bewegt, gleich ob mit dem Motorrad oder im Job, muss bei allem Spaß die Bodenhaftung behalten. Diese vermittelt MoM im Businessnetzwerk XING mit inzwischen fast 11.000 Managerinnen und Managern weltweit.

 

MoM - Training
in Casteletto di Branduzzo bei Mailand, Italien

Training mit Gleichgesinnten macht mehr Spaß und schult für die besonderen und für die ganz alltäglichen Situationen auf dem Motorrad - und in Management-Themen. Dazu bieten sich auf der MoM Plattform viele Möglichkeiten. Von der Verabredung eines gemeinsamen Trainings bis hin zur Buchung eines Trainers aus den Reihen der MoM. Die MoM Practicademy©.

 

 

Der MoM SUMMIT 2012
Das Saisoneröffnungs-Event der Gruppe

Der SUMMIT 2012 fand am 26. April 2012 ab 9.00 Uhr im alten Sandbahnstadion in Augsburg statt. Themen: Mobilität der Zukunft und Networking 2.0. Eintritt war für Besucher frei!Es kamen schon morgen um 7.00 Uhr über 60 UnternehmerInnen, um den Tag mit einem Frühstück anzugehen.

 

Ende September 2012 veranstalteten die Managers on Motorbikes ihr erstes eigenes Oktoberfest. Das O'Toberfest (c) mit dem 1. GentleMoM-Cup der Manager on Motorbikes. Wann: am Freitag, 28.9.2012 ab 13.00 Uhr. Wo: Unterer Talweg 100, Haunstetten-Augsburg. Speedwaystadion.

Tageseintritt 10,00 Euro betrug an der Tageskasse für die Orga. Wer ein Päckchen Salz, Zucker oder Mehl mitbrachte, zahlte nur 8,88 Euro. Die Lebensmittel, immerhin 300 kg, gingen an die Hilfsaktion "Augsburg hilft Allepo", die von einem Manager on Motorbike ins Leben gerufen wurde.

Kinder und Jugendliche zahlten 1,12 Euro, die wir direkt an die Spendenaktion für den Notruf "112 ich bin dabei" abführten.

Um 17.00 Uhr am Freitag 28.9.2012 kam der Bürgermeister. Um 18.00 Uhr wurde angezapft und während des Abends kam ein prominenter Gast. Das Ganze stellten wir unter das Thema "112 Notruf Rettung", denn Manager tragen immer (Mit-)Verantwortung.

 

Schon ab 13.00 Uhr konnte Geschicklichkeit auf dem eigenen oder einem Elektrobike auf der Speedwaystrecke mit mehr oder weniger Pilonen ausprobiert werden. Tagsdarauf, am Samstag 29.09. ab 9.00 Uhr, setzten wir das "MoMToberfest" mit Trainings- und Cup-Läufen zur Geschicklichkeitsfahrt fort. Gegen 12.00 Uhr beendeten wir die Veranstaltung, um zu gemeinsamen Touren in die nahegelegenen Berge (Alpen, Allgäu, Altmühltal, Westliche Wälder oder zum Münchner Oktoberfest) aufzubrechen.

 

 

Infos und Kontakt

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Managers on Motorbikes sind auch auf facebook befreundet - like us on facebook.

(c) 2011-2013 - sämtliche Wort- und Bildelemente der MoM Managers on Motorbikes sind geschützte Wort-/Bildmarke von Dr. Gerald Marimón.