fiib.it-Racer auch dieses Wochenende aktiv

Das letzte Mai-Wochenende  war wieder Mai-Pokal Revival auf dem Hockenheimring. 500 Starter gingen in diesem Jahr 2019 in den verschiedenen Rennklassen an den Start. Das garantierte volle Starterfelder. Bei den Superbikes standen sogar 50 Fahrer mit ihren Maschinen in der Startaufstellung. Und heiß wars. Und heiß gings auch her. Sprichwörtlich hatte meine treue SV 650 mit der Hitze zu kämpfen. Immer wieder auf die Temp.Anzeige schauen macht nicht wirklich schnelle. Auch nicht, wenn die neue Bremspumpe einfach keinen Druck hinkriegt. Das führte im Rennen zwei zu einem Fahrfehler Ende Start Ziel, der Sue Pink Lady #67 mächtig die Tür aufmachte und das hat sie dann eiskalt genutzt. Trotzdem war ich mit den Rennergebnissen zufrieden. Denn im Rennen zwei habe ich dann doch noch meine Wunschzeit von 1:50 hingekriegt. Nach dem ersten Trainingslauf mit einer 1:51 klemmten dann in allen Trainings irgendwo 2-4 Sekunden und sorgten für Frust beim Fahrer. Schwamm drüber. Es war einfach nur mombastisch. Wir waren ne klasse Boxencrew. Wir haben uns geholfen, wo’s ging und Crew-Mitglied, Annik, meine liebe Tochter, war Boxen- und Umbrella-Girl in einem. Mein Sohn hat in der Ferne seinen Boxkampf gewonnen. Alle und alles ist heil geblieben und so kanns nach als nächstes mit guten Freunden nach Pannonia gehen. Danke Birgit Thiel für die prima Fotos und Stefan Thiel für die guten Tipps und den fairen Fight in R2. Danke Manfred John und Crew für die Orga. Machen wir wieder! Next Stop Most, CZ… #gasgasvollgas #revnroll