fiib it® – solide Verbindungen

Worüber verbinden sich Menschen? Eine Begegnung, ein freundliches Telefonat, ein Projekt. Es macht klick und es passt. Dabei muss das nicht mal mit Haut und Haar sein, sondern einfach im Thema. Und so passierts doch auch im Berufsleben. Bestens verbunden. – Oder auch nicht.

Dann wirds schwierig. Richtig schwierig. Wenn es nicht bestens verbunden ist. So viel das eine Wert schöpft, verbrennts das andere. Und da sind wir wieder in der Integrity – oder Compliance. Wenn jemand nicht integer ist, klappts auch nicht mit der Integration. Selbstoptimierer. Spalter. Egoisten.

Der Stamm „Nimm“ (richtigerweise Nim) macht sich hilfsbereite Menschen, willfährige Menschen, Teile oder auch ganze Unternehmen, Betriebe, Behörden, Bildungseinrichtungen oder Vereine zur Beute. Niemals ganz, denn dann entzögen sie sich die Grundlage. Außer ein anderer Wirt wird für sie erreichbar. Dann können sie ganz wie die Messies weiterziehen und die Verwüstung einfach hinter sich lassen. Ein Unternehmensmessietum, das auch Toppositionen nicht ausnimmt.

Wer kennt solche Gestalten nicht? Im Beruf oder im Privaten? Nicht bekannt? Na dann aber Glück gehabt.

 

Und kann man da gar nichts gegen tun, wenns so ist? Wenns so jemand gibt? Zunächst muss man mal feststellen wo das so ist. Je größer die Einheit, umso schwerer ist das logischerweise. Im Organigramm kann man aber spüren, wo so eine Graue Zone ist. Mehr Krankheitsausfälle. Mehr Arbeitsfehler. Miese Stimmung. Das gehört markiert. Wir sind im Bereich der sog. Detection. Ein Gefühl und ein paar Zahlen reichen aber nicht. Immer noch sind wir in der Detection. Und die geht mit fiib®. Regelmäßiges Nachfassen ist mühsam, wenn man selbst immer wieder nachhaken muss. Besser gehts mit unserer feedlab-Methodik, die entsprechenden Stellen ins Berichten zu bringen. Keine Meldung ist auch eine Meldung. Auch Alibimeldungen fallen mit der Zeit auf. Ein Integrity-Thema. Wie klar und wahrhaft wird kommuniziert?

fiib® deckt auf. fiib® macht sichtbar, was im Geheimen geschehen soll. Ist genug sichtbar gemacht, geht es an die sog. Sanction. Immer im Wege der Verhältnismäßigkeit – aber evidenzbasiert, damit es Bestand hat. Das ist Nachhaltigkeit.

Beharrlichkeit, das ist unsere feste Überzeugung, zahlt sich immer aus. Da verlieren viele oft den Mut und die Konsequenz und machen alles noch schlimmer. Und denen hilft fiib®. Einfach mal anfragen.